Junggesellenabschied: Ideen für die Männer

3 richtig gute Ideen für einen Junggesellenabschied mit den besten Freunden!

Der Junggesellenabschied ist ein letzter Streifzug durch die Wildnis, umgeben von dem Rudel, mit dem man die letzten Jahre unterwegs war. Jetzt gilt es, einen letzten unvergesslichen Tag zu erleben, bevor der Bund der Ehe beginnt, euren Kumpel einzubinden. Wir haben hier die drei beliebtesten Ideen für einen Junggesellenabschied gesammelt.

Bar Tour: Der klassische Junggesellenabschied!

Mietet euch eine Limousine, fahrt in eine fremde Stadt und zieht durch das Nachtleben! Online findet ihr zu jeder Stadt schnell die beliebtesten Bars, die besten Clubs und die ausziehendsten Strip-Clubs. Informiert euch vorher über Touri-Fallen und lasst gemeinsam die Sau raus!

 

Action geladen

Ob tief Luft holen beim Fallschirmsprung, einmal feucht nass werden beim Wildwasser-Rafting oder so richtig Dampf ablassen beim Car-Bashing: Für Adrenalin-Junkies ist so ein mit Action gefüllter JGA genau das richtige. Auch eine Kartbahn kommt hier in Frage. Ganz wichtig: Erst danach trinken!

 

Der peinliche Junggesellenabschied!

Ohne peinliche T-Shirts und lustige Verkleidungen geht hier gar nichts! Überlegt euch, wie ihr dafür sorgen könnt, dass sich euer Freund so sehr schämt, wie nie zuvor in seinem Leben! Hier gibt es eine Liste von Spielen mit Fremdschäm-Faktor. Zieht durch die Stadt und habt euren Spaß!
  
  

Nicht vergessen: Fotos machen! Die eigentliche Tortur beginnt erst nach dem Junggesellenabschied. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

hello@yuhla-blog.de

 ® Alle Rechte vorbehalten