3 hervorragende Kameras für jedes Budget

Perfekt um als Fotograf anzufangen. Die 3 besten Kameras für jedes Budget!
3 Kameras für jedes Budget

Ganz egal, ob ihr grade startet oder schon länger fotografiert: ohne eine gute Kamera läuft nichts. Wir haben die besten Empfehlungen für jedes Budget gesammelt.

Hervorragende Kompaktkamera unter 300€

Eine der besten Kompaktkameras bis 300€ die Panasonic DMC-TZ71EG-S Lumix
+ kompakte Größe
+ vergleichsweise üppige Ausstattung
+ ein elektronischer Sucher der die Motivauswahl bei Sonneneinfall erleichtert.
+ NFC & WLAN
+ Full-HD Video
+ 1/1,7 Zoll großer Bildsensor mit 12 Megapixel Auflösung 
+ sehr leicht

 

+ 7fach-Zoom
Es muss nicht immer eine Spiegelreflex sein. Für den Anfang kann eine hochwertige Kompaktkamera wie diese Panasonic vollkommen ausreichend sein.
 

Spiegelreflex unter 600€

Profi-Qualität zum noch erschwinglichen Preis: die Nikon D5300 zeigt, dass man auch geringem Budget im Bereich der Spiegelreflexkameras alles richtig machen kann.
+ gestochen scharfe und rauscharme Fotos
+ APS-C-Sensor mit 24 Megapixel: kann sich auch mit deutlich teureren Modellen messen
+ überraschend handliches Gehäuse
+ WLAN 
+ Touchscreen

 

- vergleichsweise träger Autofokus bei Schnappschüssen
 

Spiegelreflex unter 1.000€

Eine ausgesprochene Empfehlung verdient die Canon EOS 70D. Mit diesem Modell erwirbt man eine Kamera, die auch den über die Jahre steigenden Anforderungen gerecht werden und ein angemessener Wegbegleiter sein kann.
+ 20-Megapixel auf einem APS-C-Sensor (Kein verstärktes Rauschen oder Weichzeichnung)
+ Top Bildqualität auch bei hoher Lichtempfindlichkeit
+ scharfes Schwenkdisplay
+ Schneller Autofokus, sowohl im Video-, als auch im Live-View-Modus
+ umfangreiche Videoausstattung 
+ hohes Serienbildtempo (7 Fotos/Sekunde)
+ WLAN
+ Überragender Akku
+ Witterungsgeschützt
- das Kunststoffgehäuse.

 

Fazit: Die Canon EOS 70D gilt vollkommen zu Recht als eine der besten DSLR-Kameras, die Du derzeit für weniger als 1.000 Euro ergattern kannst.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

hello@yuhla-blog.de

 ® Alle Rechte vorbehalten